{% set baseFontFamily = "Roboto" %} /* Add the font family you wish to use. You may need to import it above. */

{% set headerFontFamily = "Roboto" %} /* This affects only headers on the site. Add the font family you wish to use. You may need to import it above. */

{% set textColor = "#565656" %} /* This sets the universal color of dark text on the site */

{% set pageCenter = "px" %} /* This sets the width of the website */

{% set headerType = "fixed" %} /* To make this a fixed header, change the value to "fixed" - otherwise, set it to "static" */

{% set lightGreyColor = "#f7f7f7" %} /* This affects all grey background sections */

{% set baseFontWeight = "normal" %} /* More than likely, you will use one of these values (higher = bolder): 300, 400, 700, 900 */

{% set headerFontWeight = "normal" %} /* For Headers; More than likely, you will use one of these values (higher = bolder): 300, 400, 700, 900 */

{% set buttonRadius = '0' %} /* "0" for square edges, "10px" for rounded edges, "40px" for pill shape; This will change all buttons */

After you have updated your stylesheet, make sure you turn this module off

Konstrukteur (m/w): Berufsbild, Tätigkeiten, Ausbildung

„Dem Ingenieur ist nichts zu schwer!“, sagt man und meint damit vor allem den Konstrukteur. Denn auf dem Weg von der Idee über den Entwurf bis zur fertigen Konstruktionszeichnung ist eine Menge Fachwissen und Vorstellungsvermögen gefragt. Was den Job des Konstrukteurs so besonders macht, erfahren Sie im Blogbeitrag.

Der Job Projekteinkäufer und dessen Aufgaben

Was genau macht ein Projekteinkäufer? Während die Aufgabe des regulären Einkaufs vor allem in der Beschaffung kontinuierlich verwendeter Ressourcen liegt, befasst sich der Projekteinkäufer mit dem Erwerb einmaliger Anschaffungen, wie beispielsweise Maschinen, Dienstleistungen oder Software, die ein neues Feld im unternehmerischen Wertschöpfungsprozess eröffnen.

Versandmitarbeiter – ein Job für Teamplayer

Der Versand oder auch Warenausgang stellt die letzte Station des unternehmerischen Wertschöpfungsprozesses dar. Hier werden nicht nur die Waren verpackt, versandfertig gemacht und verladen, er bietet auch die letzte Möglichkeit zur Qualitätskontrolle.

Fertigungsplaner: Arbeitsablaufplanung und Kalkulation

Die meisten industriell gefertigten Produkte bestehen aus einer Vielzahl einzelner Komponenten, die in mehr oder minder komplexen Arbeitsschritten zusammengefügt werden. Dabei kommen die unterschiedlichsten Maschinen und Verarbeitungsmethoden zum Einsatz – von kleinen Einzelarbeitsplätzen, wie einer Drehbank oder einem Prüfstand, bis zur kompletten vollautomatisierten Fertigungsanlage. Die notwendige Planung fällt in den Zuständigkeitsbereich des Fertigungsplaners. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr über diesen spannenden Beruf!

Operativer Einkäufer regelt die Aufgaben im Einkauf

Vor allem in Handels- und Produktionsbetrieben kommt dem Einkauf eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe zu, die den reibungslosen Ablauf nahezu aller Prozesse im Unternehmen gewährleistet. Der operative Einkäufer setzt dabei die Ziele und Vorgaben des strategischen Einkaufs um. Wie das im Detail funktioniert, erfahren Sie in dieser Beschreibung.

Job mit Verantwortung: Elektrofachkraft

Egal ob in der Industrie, in Handwerksbetrieben, im medizinischen Bereich oder in unseren privaten Haushalten, Technik und Elektronik sind elementare Bestandteile, die nur noch schwer aus unserem Alltagsleben wegzudenken sind. Damit die elektrischen Anlagen einwandfrei funktionieren, müssen sie richtig geplant, gebaut, angeschlossen, überprüft und in regelmäßigen Abständen gewartet werden. Hierzu bedarf es geschultes Fachpersonal, welches entsprechend der existierenden DIN-Normen und Unfallverhütungsvorschriften, geschult und ausgebildet ist. In unserem Blog bieten wir Ihnen eine Übersicht, welche Ausbildung Sie benötigen, um als Elektrofachkraft zu arbeiten, das Berufsbild im Überblick und die typischen Branchen und Einsatzgebiete.

Auf den Punkt gebracht: Checkliste für Ihre Bewerbung

Die Tage, in denen eine Tätigkeit von Arbeitnehmern meist ein Leben lang ausgeführt wurde, sind gezählt. Daher müssen sich Bewerber auf dem Arbeitsmarkt ständig neu erfinden und ihre Kompetenzen erweitern. Die sorgfältige Erstellung der Bewerbungsunterlagen und eine präzise Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch sind dabei die wichtigsten Bausteine einer Bewerbung. In diesem Blogartikel geben wir Ihnen einige „Do’s & Dont’s“ mit auf den Weg, die Sie beim Weg zu Ihrem Traumjob beachten sollten.

Job mit Vielfalt: Softwareentwickler

Was sind Ihre ersten Assoziationsgedanken, wenn Sie den Beruf Softwareentwickler hören? Nerds? Geeks? Unkommunikative Typen in dunklen Kellerräumen? Diese und andere Klischees rücken einen vielseitigen und anspruchsvollen Beruf in ein völlig falsches Licht. Wir räumen mit diesen Klischees auf und stellen Ihnen heute den Beruf des Softwareentwicklers vor.

7 Tipps, wie Sie das Vorstellungsgespräch garantiert meistern

Jedes Bewerbungsgespräch verläuft anders. Ein gängiges Schema sieht jedoch wie folgt aus: Zuerst stellt der Bewerber sich dem Unternehmen vor, woraufhin er eine Reihe von Fragen beantworten muss. Anschließend ist der Personalverantwortliche am Zug, etwas über das Unternehmen zu berichten und Fragen des Bewerbers entgegenzunehmen. Doch egal, wie das Vorstellungsgespräch im Detail ablaufen wird, mit den folgenden 7 Tipps sind Sie für alle Eventualitäten gewappnet.

Bewerbung: Diese Punkte gehören in einen Lebenslauf

Der Lebenslauf ist neben dem Anschreiben das wichtigste Element in Ihrer Bewerbung. Inhalt und Gestaltung dieses Dokuments entscheiden darüber, ob es zu einem Vorstellungsgespräch kommt oder nicht. Das Ziel haben Sie erreicht, wenn Ihr Lebenslauf prägnant und in sich schlüssig aufgebaut ist. Hier lesen Sie, welche Angaben Sie dabei nicht vergessen sollten.

Abonnieren Sie unseren Blog

Aktuelle Beiträge

Beliebte Beiträge

Folgen Sie uns