Projektingenieur (m/w): Karriere in der Projektarbeit.

verfasst von Andreas Fuchs - 24.10.2018

181018-tin-projektingenieur

Die globalisierte Wertschöpfungskette und die ständig fortschreitende Digitalisierung erfordern heute zunehmend interdisziplinäre Arbeits- und Entwicklungsprozesse. Die meisten dieser neuen Aufgabenstellungen, etwa das Auffinden von Synergie-Effekten, wären ohne die koordinierte Zusammenarbeit aller Abteilungen kaum lösbar.

Für Ingenieure bedeutet das vor allem, dass sie sich auf ein deutlich höheres Maß an Kommunikation einstellen sollten. Denn die meisten großen Unternehmen setzen bereits heute auf zielgerichtete Projektarbeit. Mit klaren Benchmarks, Deadlines und Finanzierungsrahmen.

Hier beginnt der Job des Projektingenieurs. Die Bandbreite möglicher Aufgaben bei der Planung und Durchführung technischer Projekte reicht von der Analysephase bereits bestehender Prozesse, über die Bestimmung des Finanzierungs- und Zeitrahmens, bis zur Koordination der beteiligten Mitarbeiter im Projektmanagement.

Neben dem technischen Know-how und der Fähigkeit, neuen Prozessen auf kreative Art begegnen zu können, sind heute auch wirtschaftliche Kenntnisse, eine hohe Kommunikationsbereitschaft und Führungsqualitäten gefragt.

Ihre Aufgaben im Projektmanagement

Erst die Auswertung bereits bestehender Prozesse ermöglicht deren Optimierung und auch für jeden neuen Prozess wird im Vorfeld eine Aufwand-Nutzen-Analyse durchgeführt. Dieser Aufgabenbereich erfordert eine Menge praxisnahe Erfahrung, weshalb es durchaus von Vorteil sein kann, wenn Sie bereits für verschiedene Unternehmen tätig waren. Am Ende eines Projekts steht üblicherweise eine weitere Auswertungsphase, bei der der leitende Ingenieur erneut die Verantwortung übernimmt.

Planung und Koordination

Von leitenden Projektingenieuren wird heute erwartet, dass sie sowohl die Rekrutierung der geeignetsten Mitarbeiter durchführen, als auch deren jeweilige Aufgabenstellungen und Benchmarks klar definieren. Hier kommen die geforderten Führungsqualitäten zum Tragen, die Sie im Idealfall bereits während vorheriger Projekte unter Beweis stellen konnten.

Auch die Kommunikation mit dem Marketing oder dem Vertrieb gehört zum Aufgabenbereich des Projektingenieurs. Hier gilt es oft auch, unrealistischen Anforderungen oder Erwartungen bereits im Vorfeld diplomatisch zu begegnen.

Wirtschaftliche Aspekte

Projektingenieure übernehmen auch Aufgaben, die sonst dem Einkauf obliegen. Sie bestimmen den Finanzierungsrahmen und ermitteln die zu erwartenden Gehälter und Materialkosten. In manchen Fällen fällt dieser Aufgabenbereich auch explizit einem Wirtschaftsingenieur zu, erweiterte Kenntnisse in BWL gelten aber bereits als das I-Tüpfelchen in Ihrem Bewerberprofil.

Ein Job mit positiver Entwicklung - von der Ausbildung zum Projektleiter

Dieser Aufgabenbereich zählt zu den Kernkompetenzen jedes Ingenieurs, unabhängig von Spezialisierung oder Fachgebiet. Projektingenieure beginnen Ihre Karriere meist mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten im Bereich Engineering, beispielsweise:

  • Elektrotechnik
  • Anlagenbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Optik
  • Fahrzeugbau

Viele Universitäten bieten heute aber bereits spezialisierte Studiengänge für die Projektarbeit an. Neben dem interdisziplinären Ansatz werden hierbei auch wirtschaftliche Aspekte vermittelt.

Ihr Bewerberprofil

Projektmanagement verlangt zunächst immer nach einer soliden Teamfähigkeit, nach einer guten Kommunikationsbereitschaft und einem hohen Maß an Verständnis und Geduld. Klare Deadlines und Benchmarks erfordern darüber hinaus:

  • Sorgfalt
  • Disziplin
  • Zielgerichtetes Planungsvermögen

Von Ingenieuren werden natürlich immer kreative und innovative Impulse erwartet. Für die Projektarbeit bedarf es zudem starker analytischer Fähigkeiten, sowohl in der Planungsphase als auch nach Abschluss des Projekts.

Ein Job mit Chancenvielfalt

Projektarbeit benötigt Expertenwissen und wird entsprechend ordentlich vergütet. Das gilt umso mehr, wenn Sie als leitender Ingenieur mit der Führung des Projektes betraut sind. Der Weg in diese erstrebenswerte Position ist allerdings lang und setzt eine ständige Lern- und Weiterbildungsbereitschaft voraus. Ingenieure mit einem deutlich technischen Background können Ihr Wissen um betriebswirtschaftliche Komponenten erweitern und sich so für eine Leitungsposition interessant machen. Umgekehrt stellt die praxisnahe Arbeit in einem Projekt auch für Wirtschaftsingenieure eine Chance dar, den eigenen Marktwert zu steigern, selbst wenn die ausgeschriebene Stelle nicht in leitender Position ist.

Ihre Qualifikation

Ein abgeschlossener Ingenieursstudiengang stellt bei der Projektarbeit die Grundvoraussetzung dar. Zwar gibt es auch Projekte im Rahmen der Forschung und Entwicklung, bei der auch jüngere Ingenieure oder Studenten beteiligt sind. Die „echte“ Projektarbeit in der freien Wirtschaft erfordert allerdings immer ein gewisses Maß an beruflicher Erfahrung. Idealerweise haben sie bereits an dem einen oder anderen Projekt teilgenommen, waren Leiter eines Teams oder eines Teilbereichs.

Fazit

Projektarbeit bietet Ingenieuren eine hervorragende Chance, dem Alltagstrott einer Festanstellung zu entkommen. Mit jedem Projekt qualifizieren Sie sich darüber hinaus weiter, entwickeln Sie neue Fähigkeiten und steigern so Ihren Marktwert.

In leitenden Positionen wird von Ihnen erwartet, dass Sie neben Ihrem fachlichen Know-how auch im Umgang mit Ihren Mitarbeitern punkten können. In Ihrer Verantwortung liegt nicht nur die rein technische Komponente des Projekts, sondern auch dessen reibungsloser Ablauf, die Planung des Finanzierungs- und Zeitrahmens, sowie die Kommunikation mit allen beteiligten Abteilungen, Zulieferern, Mitarbeitern und Kunden. Dieser Anspruch erfordert in den meisten Fällen erweiterte Kenntnisse in BWL, wie sie in Weiterbildungslehrgängen entsprechender Hochschulen erworben werden können.

Falls Sie sich für diesen Karriereweg entscheiden möchten und Ihr Bewerberprofil den durchaus hohen Ansprüchen genügt, steht nun natürlich einige Recherche an. Damit Sie bei der Suche nach einem passenden Projekt nicht im Dunkeln tappen, empfehlen wir Ihnen die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Personaldienstleister. TINTSCHL verfügt über ein großes Netzwerk von Unternehmen und Bildungseinrichtungen und hilft Ihnen gerne dabei, ein passgenaues Projekt für Ihr Bewerberprofil zu finden.

Topics: Bewerber

Wir bringen zusammen was zusammen gehört: Experten und Unternehmen.

Sie suchen eine Stelle als Projektingenieur (m/w)? In unserem Jobcenter finden Sie unsere aktuellen Stellen. Sie können dort auch gezielt nach anderen Stellenausschreibungen suchen. Außerdem freuen wir uns auch auf Ihre Initiativbewerbung.

Bewerben Sie sich jetzt!

Zum Jobcenter

 

Jetzt bewerben

Neueste Beiträge

Fluggerätelektroniker (m/w) sorgen für Sicherheit

read more

Die 7 Hauptaufgaben eines Projektleiters (m/w)

read more

Projektkoordinatoren (m/w) tragen große Verantwortung

read more

Kommentare